Unser Haus

IMG_1936

Lage

Unser Alters- und Pflegeheim liegt an zentraler ruhiger Lage unseres schmucken Weindorfes Berneck. Die nächste Bushaltestelle mit Verbindungen nach Heerbrugg (Bahnhof) oder ins Appenzellerland (Heiden) liegt etwa fünf Gehminuten entfernt.

Zimmer

Zimmer

Unser Haus verfügt über 38 grosszügige, rollstuhlgängige Zimmer, alle mit WC/Dusche, Notruf, Telefon-, Radio-, und Fernseh-Anschluss.  Die meisten Zimmer sind nach Süden oder Westen ausgerichtet und haben einen Gartensitzplatz oder einen Balkon.

Private Einrichtung

Privatsphäre

Sie richten Ihr Zimmer mit Ihren persönlichen Möbeln und Gegenständen ein. Dies verleiht Ihrem Zimmer einen ganz persönlichen Charakter, welchen auch unsere MitarbeiterInnen respektieren.

Wir betrachten Ihr Zimmer als Privatbereich und verhalten uns bei der Arbeit auch dementsprechend.

Rauchfreies Altersheim

Rauchfrei

Das Städtli wird als rauchfreies Alters- und Pflegeheim geführt. Für die Bewohner und Besucher ist das Rauchen nur in der dafür vorgesehenen Raucherecke im Freien erlaubt.

Ansonsten gilt im ganzen Haus sowie im Freien ein totales Rauchverbot.

Briefkasten

Persönlicher Briefkasten

Im Foyer steht Ihnen ein persönlicher Briefkasten zur Verfügung. Ebenfalls befindet sich dort der Briefkasten für abgehende Post.

Wohngruppenküchen

Selbständigkeit

Zur Gewährleistung und Förderung Ihrer Selbständigkeit steht Ihnen eine unserer drei Wohngruppenküchen zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, dort für sich einmal ein eigenes Menu zu kochen sowie Zwischenmahlzeiten, Tee, Kaffee usw. für sich oder den Besuch.

Gartenanlage

Gartenanlage

Unsere Gartenanlage bietet eine schöne Erlebnisfläche im Grünen. Unsere Aussenanlage kann jederzeit alleine, in Gesellschaft oder mit Ihrem Besuch genossen werden.

Aktivitäten

Aktivitäten

Verschiedene Veranstaltungen wie das Feiern der Feste im Jahreskreis, Ausflüge, Darbietungen verschiedener Dorfvereine, Theater und Zirkusbesuche bringen uns lustige und gesellige Abwechslung in unseren Lebensalltag.

Speisesaal

Begegnungsangebot

Zum gemeinsamen Essen trifft man sich im Speisesaal oder in den Aufenthaltsräumen der einzelnen Wohngruppen. Die gemütlichen Gespräche im Foyer, der Cafeteria, den Aufenthaltsräumen und im Garten mit Besuchern oder anderen MitbewohnerInnen fördern die sozialen Kontakte.

Unser Andachtsraum

Gottesdienste

Durch die öffentlichen Gottesdienste und Andachten hat jeder Heimbewohner die Möglichkeit, mit anderen Gläubigen oder Angehörigen in Kontakt zu treten und zu beten. Die Gottesdienste werden abwechslungsweise durch die katholische und die reformierte Kirche angeboten.