Ausflug mit dem Samariterverein 22.08.2015

Samariterausflug ins Appenzellerland

Eine jährlich wiederkehrende Tradition –  wieder einmal ein voller Erfolg !

Am Samstag 22. August 2015 um 11 Uhr ging es vom Alters- und Pflegheim Städtli in Berneck los.

17 Autos und 2 Busse  fuhren hintereinander in gemütlichem Tempo. In den Wagen waren 55 Personen, 16 Mitglieder des Samaritervereins, 29 Bewohner des Altersheims und weitere Gäste oder Mithelfer.

 

Während der einstündigen Fahrt über Teufen wurden die grünen Wiesen, hohen Berge und offenen hügeligen Landschaften bewundert, bis dann das Ziel in Appenzell erreicht wurde:  Freudenberg.

Ein Hotel und Restaurant am Kronberg mit entspanntem Blick auf den Gäbris und Umgebung.

Die Pensionäre wurden ins Gasthaus begleitet,  nahmen Platz an den schön gedeckten Tischen.  Die drei „Handörgeli Spielerinnen“ Marlis, Bea und Heidi umrahmten das feine und sorgfältig vorbereitete Essen. Es wurden drei Stunden herzhaft gesungen, geredet, gegessen und gelacht.

Es folgte eine Dankesrede von Herrn Rolf Kuratli und seiner Frau Vreny (Samariterverein), die zusammen diesen wunderschönen Tag organisiert haben. Der Dank geht an alle anwesenden Samariter, die Heimleitung des Altersheims und an weitere Helfer und Helferinnen. Ein weiteres Dankeschön geht an die Sponsoren dieses Ausfluges – an die Ortsgemeinde Berneck, Gärtnerei Messmer und an die Garage Kaufmann.

Nach der Rückfahrt über den Eichberg mit Panorama auf das ganze Rheintal waren die Bewohner glücklich und müde wieder Zuhause angekommen. Sie genossen noch einen ruhigen Abend in Gedanken an die schönen Erinnerungen des Tages und freuen sich bereits auf den Ausflug im  nächsten Jahr!

Benjamin Arner, Zivildienstleistender